Alle Seniorenteams sind erfolgreich in die Saison gestartet!

SF Dönberg : SC Sonnborn I

Noch vor ca. 3 Monaten war man sich im Verein gar nicht einig, wie es mit der Truppe nach dem Abstieg aus der Bezirksliga weitergeht. Wer übernimmt zukünftig das Traineramt? Welche Spieler bleiben? Welche gehen? Wir entschieden uns, die Verantwortung an Patrick Stroms und Frank Specht zu übertragen.

Heute, nach 5 Spieltagen, sind wir uns sicher, es war die bestmögliche Entscheidung. Trotz zahlreicher Abgänge, gelang es dem Trainerteam eine neue, charakterstarke Mannschaft zu formieren. In der noch sehr jungen Saison, grüßen die Jungs sogar von der Spitze der Tabelle (5 Spiele, 4 Siege, 1 Unentschieden). Ein Erfolg, der uns unheimlich stolz macht, aber gar nicht als Saisonziel ausgegeben wurde. Diese positive Überraschung unserer Jungs freut uns sehr und wir möchten uns für die tollen Spiele bedanken.

Am kommenden Sonntag geht die Reise dann zu den Sportfreunden aus Dönberg. Die Gastgeber sind, genau wie unsere Jungs, noch ohne Niederlage in dieser Saison. Mit 2 Siegen und 3 Unentschieden wartet also bestimmt ein recht unangenehmer Gegner. Knüpft man aber an die Leistungen der vergangenen Spiele (insbesondere gegen FC 1919, Ronsdorf 2) an, kann auch bei den Sportfreunden etwas Zählbares mitgenommen werden.

Wir drücken der Mannschaft alle Daumen und hoffen, dass einige Anhänger des SC Sonnborn 07 die Jungs unterstützen.

Langenberger SG : SC Sonnborn II

Mindestens genauso charakterstark wie unsere erste Mannschaft, ist auch unsere Zweite. In der vergangenen Saison belegte man als Aufsteiger direkt den 2. Tabellenplatz in der Kreisliga B und durfte, bedingt durch den Abstieg der ersten Mannschaft, leider nicht an der Qualifikation für die Kreisliga A teilnehmen. Somit wurde den Jungs die Chance auf den Doppelaufstieg leider verwehrt.

Doch wer jetzt denkt, die Mannschaft hat die Köpfe hängen lassen, ist auf dem Holzweg. Nach 5 Spieltagen, grüßt auch die Zweite von der Spitze der Tabelle in der Kreisliga B. Nach einer Auftaktniederlage im ersten Saisonspiel, haben sich die Jungs gefangen und die letzten 4 Spiele gewonnen.

Am kommenden Sonntag treffen die Jungs von Trainer Ali Matar auf die Langenberger SG. Auf dem Papier sollten hier 3 Punkte drin sein, da Langenberg „erst“ 2 Punkte auf dem Konto hat. Doch diese 3 Punkte holen die Jungs nur, wenn eine konzentrierte Leistung von allen Spielern geleistet wird. Wir drücken der Mannschaft die Daumen und hoffen, dass die erfolgreiche Serie am Sonntag fortgesetzt wird.

Wichlinghauser Kickers : SC Sonnborn III

Unsere Dritte Mannschaft bestreitet aktuell die 2. Saison in unseren Vereinsfarben. Bereits in der vergangenen Saison gegründet, bereiten uns die Jungs viel Freude und haben sich toll in den Verein integriert. Nach 4 Spielen in der Kreisliga C, konnte die Mannschaft bereits 9 Punkte einfahren und hat somit alle Möglichkeiten in den oberen Regionen der Tabelle mitzumischen.

Am kommenden Sonntag treffen die Jungs auf den Liganeuling Wichlinghauser Kickers. Da die Gäste neu formiert wurden, kann man die Stärke des Teams noch nicht abschätzen. Zurzeit, befinden sich die Wichlingerhauser mit 3 Punkten aus 5 Spielen noch in der unteren Tabellenhälfte. Auch hier gilt die gleiche Devise wie für unsere Zweite, konzentriert spielen! Wenn die Mannschaft ihr volles Potential abruft, ist auch hier etwas Zählbares drin! Anstoß ist um 13:00 Uhr in Sonnborn.

Ein paar Sätze zu den Damen

Unsere Damen sind erst in der vergangen Woche in die neue Saison der Kreisliga gestartet. Zum Auftakt gab es einen tollen 2:1 Erfolg in Bergisch Born. Da die Liga aber nur aus 11 Mannschaften besteht, findet das nächste Spiel der Damen erst am 24.09. zuhause gegen ASV Wuppertal statt.

Die Damen haben in den letzten beiden Spielzeiten knapp den Aufstieg in die Bezirksliga verfehlt und peilen sicherlich auch wieder in dieser Saison einen der oberen Tabellenplätze an. Wie man sportliche Niederlagen wegsteckt, haben die Damen (auch bei einem Glas Bier) vorbildlich demonstriert. Darum ist der gesamte Verein optimistisch, dass „alle Guten Dinge 3 sind“. Wir drücken die Daumen!

 

 

 

Wenn auch ihr gerne Beiträge auf dieser Homepage veröffentlichen möchtet, sprecht uns an!

Anfragen gerne an Philip Opitz (opitz@scsonnborn.de)