Damen mit Kantersieg gegen TuRa Remscheid Süd

Gegen den Drittletzten der Tabelle war vor dem Spiel schon klar, dass die Sonnbornerinnen mit einer konzentrierten Leistung das Spiel bestimmen können.

Trotz vieler Umstellungen in der Startelf wurde diese Vermutung auch bewahrheitet und die gelb/blauen konnten an diesem Spieltag auf Torejagt gehen!

Wurden in der Anfangsphase noch klarste Torchancen ausgelassen, brach in der 17ten Minute Kraus ( beste Spielerin auf dem Platz ) den Bann und schoss überlegt zum 1 zu 0 ein. Bis zum Halbzeitpfiff legten Kraus, zweimal Alius und Dresbach zum verdienten 5 zu 0 nach.

Anpfiff der 2ten Halbzeit. Dank einer starken Torhüterin konnten die Remscheiderinnen 10 Minuten lang einen Torerfolg der Hafengirls verhindern, danach ging es aber weiter und Leonardt traf zum 6:0. Kraus legte mit 2 Toren nach und so stand es 20 Minuten vor Schluss 8 zu 0. Anschließend kam Klaffelsberger ins Spiel und die Offensive wurde noch mehr verstärkt. Ihre Einwechslung rechtfertigend erzielte Sie in Ihrem ersten Pflichtspiel dieser Saison noch 2 Tore zum 10 zu 0 Endstand.

Ein gutes Spiel des nun Tabellendritten, der nach der Niederlage letzte Woche im Spitzenspiel opp Linde die richtige Reaktion gezeigt hat. Besonders stark war das Sturmduo Kraus/Alius. Grubendorfer gab dazu der Defensive nicht nur Stabilität sondern zeigte auch Stärken im Spielaufbau.

Der Konkurrenzkampf im Kader ist nun härter denn je und es wird sich zeigen, wie die Spielerinnen damit umgehen! Schaffen die Ladies es , weiterhin als Einheit aufzutreten, wird man das gesteckte Ziel , den ersehnten Aufstieg , erreichen.